Navigation

Sollen Ausländer stimmen und wählen dürfen?

In der Schweiz leben etwa 1,8 Millionen Ausländerinnen und Ausländer. Sie arbeiten und zahlen Steuern, teils seit vielen Jahren. Sollen sie auch politisch mitentscheiden und partizipieren können? Wenn ja, auf Gemeinde-, Kantons- oder Bundesebene?

Dieser Inhalt wurde am 20. Juli 2012 - 11:00 publiziert

Oder sollen sich die Mitbewohner mit Ausländerstatus zuerst integrieren und auch die Staatsbürgerschaft erwerben, bevor sie politisch mitentscheiden können? Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.