Schweizer Post ehrt Alinghi mit Sondermarke

Mit einer Sonderbriefmarke ehrt die Schweizer Post die Sieger des America's Cup.

Dieser Inhalt wurde am 02. März 2003 - 10:04 publiziert

Das Unternehmen gratuliert Alinghi damit zur "sportlichen und technischen Meisterleistung".

Das Team Alinghi schreibe nicht nur europäische Sportgeschichte, teilte die Post am Sonntag mit. Es trage auch das Bild einer innovativen Schweiz in die ganze Welt.

Mit dem Sieg der Schweizer Yacht kommt die begehrte Segeltrophäe erstmals nach Europa.

Alinghi-Marke schon bald im Verkauf

Auf der Sondermarke unter dem Titel "Alinghi, Switzerland" wird das Rennboot in Aktion zu sehen sein. Die Marke soll in den nächsten Tagen an allen Post- und Philateliestellen der Schweiz erhältlich sein.

Die Post bietet ihre Sondermarke in Form eines Kleinbogens zu zehn Marken an.

Produktion auf Hochtouren

Zurzeit läuft die Produktion der so genannten Ereignismarke im Wert von 90 Rappen auf Hochtouren.

Ereignismarken sind Sondermarken ausserhalb des Jahresprogramms. Die Post kündigt diese Art von Briefmarken kurzfristig an und widmet sie bedeutenden Ereignissen.

Im vergangenen Jahr war dem Beitritt der Schweiz zur UNO eine Sondermarke gewidmet.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen