Navigation

Sensationeller 2. Platz für Silvano Beltrametti

Silvano Beltrametti. Keystone

Die Saison der Ski-Alpin-Abfahrer hat einen erfreulichen Auftakt genommen. Der junge Schweizer Silvano Beltrametti bestätigte in Lake Louise, Kanada, seine guten Trainingsleistungen und fuhr sensationell auf den 2. Platz.

Dieser Inhalt wurde am 25. November 2000 - 14:35 publiziert

Den Sieg verpasste der 21-jährige Bündner nur um 24 Hundertstel. Dieser ging an den "ewigen Zweiten", den Österreicher Stephan Eberharter.

Für Beltrametti war dies das erste Rennen nach einer langen Verletzungspause. Er war im letzten Winter am Lauberhorn schwer gestürzt und hatte sich einen Nackenwirbel gerissen. Zwei Monate musste er deswegen eine Halskrause tragen. Sein bestes Ergebnis war bis jetzt ein 9. Rang gewesen.

Auch die übrigen Schweizer hielten sich recht gut: Didier Cuche wurde Neunter, Didier Defago Elfter. Beide liessen damit noch Hermann Maier hinter sich, der sich mit einem 15. Rang begnügen musste. Die weiteren Schweizer: 16. Paul Accola, 18. Bruno Kernen, 35. Steve Locher, 42. Konrad Hari.

Swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.