Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ski-WM: Cuche auf Rang 5

Didier Cuche - eine Medaille wäre ihm lieber gewesen...

(Keystone)

Der Amerikaner Daron Rahlves hat bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Anton Gastgeber Österreich den zweiten Schlag innerhalb von 24 Stunden beigefügt: Der 27-jährige Kalifornier holte sich in 1:21,46 Minuten sensationell den Titel im Super-G der Männer vor Stephan Eberharter und Hermann Maier. Didier Cuche landete auf Rang 5.

Für Rahlves war der Sieg am Arlberg der bisher grösste Erfolg seiner Karriere. Der Amerikaner hatte zwar im Vorjahr auf den Olympia-Pisten von 1994 in Kvitfjell zwei Weltcup-Abfahrten gewonnen, danach aber bis vor zehn Tagen in Kitzbühel keine nennenswerten Spitzenresultate gebracht. Am Hahnenkamm wurde er Dritter in der Abfahrt und Vierter im Super-G. "Seitdem wusste ich, dass ich es
drauf habe", sagte der Kalifornier.

Am Vortag waren Österreichs Frauen im Super-G ganz ohne Medaille geblieben.

Die weiteren Schweizer:
11. Didier Defago 13. Paul Accola 14. Silvano Beltrametti.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×