Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Snowboard: Schweizer Siege in Kanada

Steffi Von Siebenthal kann mit Zuversicht das Finale in Davos bestreiten.

(Keystone)

Steffi von Siebenthals Formhoch hält auf der ISF-Tour unvermindert an: Im kanadischen Stoneham feierte die 23-jährige Bernerin im Riesenslalom ihren fünften Saisonsieg. Bei den Männern gelang dem Zürcher Philipp Schoch ein Überraschungs-Sieg.

Von Siebenthal konnte damit zwei Rennen vor dem Finale in Davos ihre Leaderposition in der ISF-Weltrangliste mit Nachdruck festigen. Titelverteidigerin Ursula Bruhin erreichte Platz 2.

Im Männer-Circuit verwies Philipp Schoch den österreichischen Klasse-Rider Sigi Grabner auf den zweiten Rang. Ueli Kestenholz, der Weltcup-Erste, reihte sich im starken Feld an vierter Stelle ein, FIS-Weltmeister Gilles Jaquet unterstrich als Fünfter die Schweizer Vormachtstellung im Alpinbereich.

Riesenslalom Männer:

1. Philipp Schoch (Sz)
2. Sigi Grabner (Ö)
3. Christophe Segura (Fr)
4. Ueli Kestenholz (Sz)
5. Gilles Jaquet (Sz)
6. Simone Salvati (It)

Riesenslalom Frauen:
1. Steffi von Siebenthal (Sz)
2. Ursula Bruhin (Sz)
3. Gitti Köck (Ö)
4. Heidi Jaufenthaler (Ö)
5. Doris Krings (Ö)
6. Katharina Himmler (De)

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×