Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ticket für Rohr nach Lissabon und Schweizer Rekord für Weyermann

Anita Weyermann bricht den 20 Jahre alten Schweizer Rekord über 3000 m.

(Keystone)

400-m-Läufer Alain Rohr wird André Bucher und Peter Philipp an die Hallen-Weltmeisterschaften nach Lissabon begleiten. Der 29-jährige Läufer des ST Bern blieb bei den Schweizer Meisterschaften in Magglingen unter dem geforderten Wert. Zu einem positiven Erlebnis kam Anita Weyermann. Die Bernerin lief Schweizer Rekord über 3000 m.

Der 400-m-Final der Männer hielt nicht das, was die Affiche versprochen hatte. Weltklasse-Läufer André Bucher vermochte bei seinem Schnelligkeitstest die Spezialisten nicht im erhofften Mass zu fordern. Nach 200 m reihte er sich im Vierer-Final als Letzter ein und spurtete nur noch an Martin Leiser vorbei. Vorne war Rohr bereits weggezogen: er lief in 46,57 eine Zeit, die ihn eigentlich entgegen seinen Absichten an die WM nach Lissabon führt. Silber ging an Nicolas Baeriswyl in 47,57.

Erleichterte Weyermann

Eine gelungene Vorstellung gab Anita Weyermann. Die 23-jährige Bernerin gewann den 3000-m-Lauf überlegen in 9:29,42. Wichtiger als die Tatsache, dass sie den 20 Jahre alten Schweizer Rekord (9:44,35) von Elise Wattendorf (CA Belfort) getilgt hat, dürfte für sie das Gefühl eines geglückten Rennens sein.

Nach einem misslungenen Cross-Rennen am vergangenen Wochenende in Diekirch (Lux) war die Schweizer Sportlerin der Jahres 1999 erneut verunsichert und sprach erstmals von Angstgefühlen vor dem Start.

Der Entscheid, in diesem Zustand ein Debüt in der Halle zu geben, war für zahlreiche Personen nicht nachvollziehbar. Mit der Zeit von 9:29,41 kann Anita Weyermann derzeit nicht viel anfangen. Sie plant aber auch künftig Hallenstarts in Magglingen, um Vergleichswerte für das Wintertraining zu erhalten.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×