Navigation

Triathlon: Zweiter Europacup-Sieg für Nicola Spirig

Die 18-jährige Nicola Spirig hat in Schliersee (De) ein Europacup-Rennen über die olympische Distanz gewonnen. Für die Schweizer Meisterschafts- Zweite war es der zweite Europacup-Triumph nach ihrem Sieg im Vorjahr in Thiersee (Ö).

Dieser Inhalt wurde am 16. Juli 2000 - 13:27 publiziert

Bei den Männern wurde der Schweizer Meisterschafts-Zweite Dominik Rechsteiner Dritter.

Nicola Spirig setzte sich bereits im letzten Anstieg des Radfahrens fünf Kilometer vor der Wechselzone entscheidend ab. Die Zürcher Unterländerin verwies Ines Estedt (De) und Eva Bramböck (Ö) auf die weiteren Plätze.

Schliersee (De). Europacup-Triathlon über die olympische Distanz (1,5 km Schwimmen/40 km Radfahren/10 km Laufen). Männer: 1. Rasmus Henning (Dä) 2:08:59. 2. Beven Docherty (Neus) 2:09:15. 3. Dominik Rechsteiner (Sz) 2:09:30.
Frauen: 1. Nicola Spirig (Sz) 2:24:29. 2. Ines Estedt (De) 2:27:07. 3. Eva Bramböck (Ö).

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.