Wawrinka am French Open ausgeschieden

Der Westschweizer Tennisspieler Stanislas Wawrinka ist in der 3. Runde am French Open in Paris ausgeschieden.

Dieser Inhalt wurde am 29. Mai 2009 - 16:11 publiziert

Wawrinka unterlag Nikolai Dawydenko nach rund drei Stunden 3:6, 6:4. 3:6 und 2:6. Wawrinka fand fast während der gesamten Partie nie seine Normalform und beging gegen den Russen viele unerzwungene Fehler.

Dawydenko trifft nun im Achtelfinal auf Fernando Verdasco, der seinen Landsmann Nicolas Almagro 6:2, 7:6 (7:4) und 7:6 (10:8) besiegte. Verdasco verwertete dabei erst seinen neunten Matchball.

swissinfo.ch und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen