Navigation

Skiplink navigation

Acht Milliarden für neue Kampfjets

2014 hat das Schweizer Volk Nein gesagt zum Kauf von Gripen-Kampfjets für 3,1 Milliarden Franken als Ersatz der derzeitigen Kampfflugzeuge. Jetzt nimmt die Landesregierung einen neuen Anlauf. Sie will neue Kampfjets und Raketen für die Boden-Luft-Verteidigung kaufen. Die Kosten veranschlagt die Regierung auf 8 Milliarden Franken. Noch nicht entschieden ist, ob das Volk über die Beschaffung abstimmen soll.

Dieser Inhalt wurde am 09. November 2017 - 08:23 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 08.11.2017)
Externer Inhalt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen