Navigation

Bauernsterben in der Schweiz geht weiter

Die Schweizer Forschungsanstalt für Landwirtschaft prognostiziert auch für die kommenden 20 Jahre ein starkes Bauernsterben in der Schweiz. Um die 10'000 Bauernhöfe sollen verschwinden. Gleichzeitig werden die Höfe, die überleben, immer grösser.

Dieser Inhalt wurde am 10. Juli 2015 - 08:18 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 9.7.2015)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen