Politik

Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Zusätzlicher Inhalt

Der nachfolgende Inhalt zeigt Objekte und Themen von denen wir glauben, dass sie nützlich für Sie sein könnten

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Verbrechen gegen Menschlichkeit Die Schweiz empfängt burmesische Generäle

Die Schweiz empfängt burmesische Generäle. Ein unangebrachter Besuch, findet Amnesty International.

Europarat Schweiz soll Schutz verletzlicher Migranten verbessern

Minderjährige Migranten an Flughäfen oder in Gefängnissen festhalten: Der Europarat fordert die Schweiz auf, diese Praktik zu stoppen.

Kinderarbeit in der Schweiz Die gestohlene Kindheit der "Fabriklerkinder"

Während der Industrialisierung schufteten auch Kinder in Schweizer Fabriken. Dank einem Aussenseiter wurde dies vergleichsweise früh verboten.

Sicherheit bei elektronischer Stimmabgabe Millionenprämie für Hacker als Sicherheitstest für E-Voting?

Sind die in der Schweiz verwendeten Systeme zur elektronischen Stimmabgabe absolut sicher? Um alle Zweifel auszuräumen, schlägt ein Parlamentarier ...

Alejandro Cao de Benós "Ich hoffe, die Schweiz kann Trump überzeugen, Nordkorea nicht anzugreifen"

Die Schweiz könnte die Rolle einer Mediatorin zwischen den USA und Nordkorea übernehmen. Interview mit Nordkoreas Delegiertem Cao de Benós.

Democracy Lab Das Volk sagt Ja! Und dann?

Sagt das Volk Ja zu einer Volksinitiative, so geht die Arbeit im Parlament erst richtig los. Wie lassen sich Volksentscheide mit bestehenden ...

Menschenrechtspreis Das langsame Sterben der ägyptischen Menschenrechtler

Auch ein Protestsignal gegen Präsident al-Sisi: Ein ägyptischer Menschenrechts-Aktivist erhält den Martin-Ennals-Preis.

Sezessionsgelüste in Spanien Katalonien und die Schweiz im Direktvergleich

Ruft Katalonien die einseitige Unabhängigkeit aus, stünde für Spanien der Verlust eines Gebiets auf dem Spiel, das ähnlich gross ist wie die Schweiz.

Standpunkt Wenn Rajoy in die Schweiz ausgewandert wäre...

Schade, dass die Eltern von Mariano Rajoy nicht in die Schweiz ausgewandert sind! Sicher wäre er mit dem Referendum in Katalonien anders umgegangen.