Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

WIRTSCHAFTLICHE ENTWICKLUNG Lässt die Genfer Anziehungskraft auf Unternehmen und Fachkräfte nach?

Einige multinationale Unternehmen planen in Genf Stellen abzubauen. Sind dies erste Zeichen für neue Entwicklungen auf dem lokalen Arbeitsmarkt?

Föderalismus Jüngster Schweizer Kanton ist auch mit 40 noch nicht (ganz) erwachsen

Vor 40 Jahren wurde der jüngste Kanton der Schweiz geboren. Der Kanton Jura verdankt einen grossen Teil seines Schicksals dem föderalen System.

Zusätzlicher Inhalt

Der nachfolgende Inhalt zeigt Objekte und Themen von denen wir glauben, dass sie nützlich für Sie sein könnten

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Schweizer Parlamentswahlen 2019 Wahlen: Grüne Welle erreicht Rekordhöhe

Die Schweiz wird nach den Wahlen vom 20. Oktober grüner und linker sein, wie das letzte Wahlbarometer rund zehn Tage vor dem Urnengang zeigt.

Armut in der Schweiz "Wegen teurer Kinderbetreuung kommt man nicht aus der Sozialhilfe raus"

Unter den Personen, die in der Schweiz Sozialhilfe beziehen, sind auffallend viele alleinerziehende Mütter. Wir haben mit einer Mutter gesprochen.

swissinfo.ch in Taiwan Weltweit schreiten Städte in direkte Demokratie den Staaten voraus

Auch Bern gehört zur Weltliga der Demokratiestädte: Diese sind bei Problemlösungen agiler als Staaten und internationale Organisationen.

Ein langweiliger Wahlkampf "Die Schweiz ist nicht das Land der grossen Ideen"

Am 20. Oktober finden in der Schweiz Parlamentswahlen statt. Aber wo ist das Wahlfieber, das die Debatten in anderen Ländern befeuert?

Abhängigkeiten Entstigmatisierung von Suchterkrankungen

Das Bundesgericht hat vor kurzem einen wegweisenden Entscheid gefällt: Suchtabhängige werden künftig als Kranke betrachtet.

Schweizer Wahlen 2019 Volle Kraft voraus – die Parteien im Wahlkampf-Fieber

Wir zeigen, wie viel Geld die Parteien in die Hand nehmen, um am 20. Oktober Stimmen – vielleicht auch Ihre – zu erhalten.

Borneo Ein Schweizer bei den letzten Penan-Nomaden

Der Fotograf Tomas Wüthrich gibt einen Einblick in das Leben der Penan, einer indigenen Gruppe aus dem Sarawak-Regenwald in Malaysia.

Schweizer Parlamentswahlen 2019 Schweizer Parteien klopfen lieber an Türen als auf Instagram zu posten

Obwohl Social Media im Wahlkampf wichtig geworden ist, sind die Kampagnen auf der Strasse noch immer wichtiger. Warum? Wir haben nachgeforscht.

Analyse zur Klimadebatte in der Schweiz "Greta bewegt, wie es uns nicht gelungen ist"

Macht die Schweizer Politik nun das Erforderliche, um ihren Beitrag zur Reduktion der Treibhausgase zu leisten? Ein Klimaexperte beim WWF hat Zweifel.

Pionier der Gleichberechtigung Der Weg ist noch weit für die starken Frauen von Nepal

Die Vertretung von Frauen im nepalesischen Parlament ist in den letzten Jahren markant gestiegen. Dank einem Geschlechterquoten-System.

25 Jahre Antirassismusgesetz Ein Vierteljahrhundert Diskussion um die Meinungsfreiheit in der Schweiz

Der Paragraph, der seit einem Vierteljahrhundert die Gemüter der Verteidiger der Meinungsfreiheit in der Schweiz bewegt.

Bedrohte Minderheiten Zu wenig Platz für Fahrende in der Schweiz

Die Schweiz anerkennt Sinti und Jenische als nationale Minderheit. Dennoch gibt es immer weniger Platz für ihre Nomaden-Lebensform.

Zeugnis "Die Stellplätze sind häufig voll"

Albert Barras, Sprecher der Gemeinschaft der Fahrenden in der Westschweiz, erzählt von den Schwierigkeiten seines nomadischen Lebensstils.