Fachkräfte aus Drittstaaten Schweizer Regierung erhöht Kontingente


Der Protest der Wirtschaft hat sich ausgezahlt. Die Schweizer Regierung erhöht die Kontingente für Arbeitskräfte ausserhalb der EU. Vor zwei Jahren hatte er als Reaktion auf die Annahme der Zuwanderungsinitiative die Kontingente gesenkt und damit für Kritik vieler Unternehmen insbesondere aus der Pharma-, Informatik- und Finanzbranche gesorgt, die auf Spezialisten angewiesen sind.


swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 12.10.2016)

×