Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Aus für akademische Vorbereitungskurse

Die Vorbereitungskurse auf das Hochschulstudium (VKHS) für ausländische Studierende in der Schweiz werden per Ende 2011 eingestellt. Für die 30 Lehrpersonen wurde ein Sozialplan erstellt.

In den letzten fast 50 Jahren boten die VKHS begabten Studenten mit begrenzten finanziellen Mitteln, vornehmlich aus Entwicklungsländern, eine Vorbereitung auf ein akademisches Studium. Diese Tätigkeit wurde durch die Universitätskantone und den Bund unterstützt.

Im Dezember letzten Jahres hat die Schweizerische Hochschulkonferenz (SHK) die Finanzierungsvereinbarung von 1988 gekündigt. Begründet wurde die Entscheidung mit einer Praxisänderung.

Angesichts der Bologna-Reform mit ihrer Neuformulierung der Anforderungen an die Sprache und die Gewichtung auf Masterstudiengänge braucht es nach Ansicht der SHK keine Vorbereitungskurse mehr. Zudem sei die finanzielle Beteiligung angesichts der geringen Anzahl Studierender unverhältnismässig hoch gewesen.

Trotz zahlreicher Interventionen war es nicht möglich, die Weiterführung der VKHS-Aktivitäten mit der Schaffung einer neuen Organisation sicherzustellen, bedauert die Stiftung VKHS. Aus diesem Grund hat der Stiftungsrat letzte Woche beschlossen, die VKHS auf Ende 2011 aufzulösen.

Der Freiburger Staatsrat bedauert diese Entscheidung. Er ist bereit, dem betroffenen Personal bei der Suche nach einer anderen Stelle zu helfen.

swissinfo.ch und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×