Schneller im Süden

Seit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember ist der Gotthard-Basistunnel offiziell für den Passagierverkehr geöffnet. Der Bahntunnel ist mit 57 Kilometern der längste der Welt.

Dieser Inhalt wurde am 12. Dezember 2016 - 08:30 publiziert
SRF und swissinfo.ch (Tagesschau vom 11.12.2016)

Der Gotthard-Basistunnel ist in erster Linie für den Güterverkehr gebaut worden. Ein schöner Nebeneffekt: Reisende gewinnen auf dem Weg von Norden nach Süden eine halbe Stunde. Für das Tessin ist der Tunnel eine grosse Chance.

Externer Inhalt


Ogis Lebenswerk

Als ehemaliger Verkehrsminister hat alt Bundesrat Adolf Ogi den Bau des Gotthard-Basistunnels in die Wege geleitet - gegen den Widerstand aus dem In- und Ausland. Er gilt daher als Vater des Milliardenprojekts. Der Tunnel hat ihn viele schlaflose Nächte gekostet.

Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen