Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Medaillenträume Schweizer Olympioniken übertreffen Medaillenziel

Das Schweizer Olympiateam hat das Medaillenziel für die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang übertroffen. Hier ein Blick auf Schweizer Höhepunkte.

Das grösste Schweizer Team, das je an Olympischen Winterspielen teilnahm, hatte sich 11 Medaillen als Ziel gesetzt. Dieses wurde mit der Goldmedaille von Michelle Gisin und der bronzenen von Wendy Holdener in der Alpinen Kombination am Mittwoch erreicht.

Schweizer Athletinnen und Athleten haben nun bereits im Slalom, in der Abfahrt, im Super-G, im Slopestyle, im Skicross, im Langlauf und im Curling Medaillen gewonnen, drei davon goldene. 

Eine der Goldmedaillen gewann der Langläufer Dario Cologna, der die Schweizer Delegation an der Eröffnungszeremonie ins Stadion geführt hatte.

Bis Freitag hat die Schweiz 13 Medaillen gewonnen. Die Olympischen Winterspiele dauern noch bis Sonntag.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Umfrage

Wahlen 2019 und die Fünfte Schweiz

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.