Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schonungsloser Blick Gestohlene Kindheit

Die Ausstellung "Enfances volées – Verdingkinder reden" basiert auf Fotos von Paul Senn (1901-1953). Der Schweizer Fotoreporter entwickelte eine neue Bildsprache, um den Alltag der Bauern und Handwerksleute in aller Welt zu dokumentieren. Seine Bilder wurden in den grössten Zeitungen publiziert.

1944 sorgte seine Reportage über die Knaben-Erziehungsanstalt Sonnenberg (Kanton Luzern) in Die Nation für einen derartigen Skandal, dass der Anstaltsdirektor wegen Missbrauchs verurteilt wurde. (Paul Senn, FFV, Kunstmuseum Bern, Dep. GKS. © GKS)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.