Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

WEF 2018 Von Trump bis Trudeau: Das Who is Who in Davos

Das Treffen am World Economic Forum (WEF) in Davos lockt jedes Jahr Führungsfiguren und Macher aus den unterschiedlichsten Ländern und Bereichen an. Dieses Jahr allerdings war die Liste der Prominenten äusserst gut bestückt. Ein Teilnehmer freute sich besonders über die Schlagzeilen.

Präsidenten, Premierminister, Könige und Königinnen gaben sich diese Woche in der Alpenstadt Davos im Kanton Graubünden die Klinke in die Hand – aber auch Ökonomen und Wirtschaftsführer.

Neben den tatsächlich Blaublütigen wie König Felipe von Spanien und Königin Rania von Jordanien wurden auch Prominente aus dem Showbusiness gesichtet. Darunter etwa der Sänger Elton John, die Schauspielerin Cate Blanchett und Shah Rukh Khan, der wohl berühmteste Bollywood-Schauspieler der Welt.

Doch die Ankunft von Donald Trump stellte sie alle in den Schatten. Die Medien und die WEF-Teilnehmer – wie auch die Schweizer Sicherheitsdienste – liessen den US-Präsidenten nicht aus den Augen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.