Navigation

Skiplink navigation

Weisser Weihnachtstag vor allem im Tessin

Weisse Weihnachten bei Lugano im Kanton Tessin. Keystone

Erstmals seit sieben Jahren hat es im ganzen Tessin eine weisse Weihnacht gegeben. Am späten Nachmittag des Heiligabend setzten die Schneefälle ein. Grün in grün präsentierte sich dagegen das Mittelland auf der Alpen-Nordseite.

Dieser Inhalt wurde am 25. Dezember 2000 - 16:55 publiziert

Die Bewohnerinnen und Bewohner im Flachland der Alpennordseite müssen sich weiter gedulden. Hier soll in der Nacht zum Dienstag oberhalb von 1'000 bis 1'500 Meter über Meer etwas Schnee fallen, wie bei MeteoSchweiz zu erfahren war.

Dagegen war das gesamte Tessin am Montagmorgen (25.12.) von einer rund zehn Zentimeter dicken Schneedecke bedeckt. Weisse Weihnachten hat es im Tessin zuletzt 1993 gegeben.

Auch auf der Alpennordseite liegen die letzten weissen Festtage sieben Jahre zurück. Weihnachten 1993 war der seltene Fall eingetroffen, dass die ganze Schweiz von Schnee bedeckt war.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen