Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

#Woodvetia Unter (Holz)menschen

Holzfigur von Gottlieb Duttweiler

Die Skulptur von Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler soll die Besucher der Ausstellung auf dem Stadt Berner Waisenhausplatz für die Bedeutung des Schweizer Holzes sensibilisieren.

(Keystone/Peter Klaunzer)

Mit ihrer Kampagne #Woodvetia will das Bundesamt für Umwelt die Bevölkerung für Schweizer Holz begeistern. 20 Holzfiguren wurden heute in Bern ausgestellt.

Die Schriftstellerin Johanna Spyri, Sänger Polo Hofer oder Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler (abgebildet) – sie standen heute in Form von Holzskulpturen auf dem Waisenhausplatz der Stadt Bern. Die Figuren wurden im Rahmen von #Woodvetiaexterner Link ausgestellt, um auf die Bedeutung von Schweizer Holz aufmerksam zu machen.

Gefertigt wurden sie vom Zürcher Künstler Inigo Gheyselinck. Einzelne Holzfiguren wurden bereits auf dem Jungfraujoch gezeigt, standen in einem Museum, besuchten einen Zoo oder reisten im Zug. Heute standen sie vereint neben dem berühmten Meret-Oppenheim-Brunnen.


swissinfo.ch/mg

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×