Direkt zum Inhalt springen
Your browser is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this websites. Learn how to update your browser[Schliessen]

Swiss Music Awards für Yello und Stress


Das Duo Yello und der Rapper Stress ergatterten an den 3. Swiss Music Awards je zwei Auszeichnungen. Zu den Gewinnern gehört auch als Schweizer Newcomer die Bieler Rockgruppe Pegasus.

Mit "Touch Yello" gewannen Yello (Dieter Meier/Boris Blank) den Award in der Kategorie Best Album Pop/Rock National. Das Duo überflügelte die Lovebugs ("The Heighest Heights") und Stefanie Heinzmann ("Roots to Grow"). Yello wurden zudem mit dem erstmals vergebenen "Outstanding Achievement Award" (Lebenswerk) ausgezeichnet.

"Tous les mêmes" von Stress feat. Karolyn erhielt den Award für den besten Schweizer Song. Erfolglos blieben Baschi, Bligg, Ritschi, Seven & Stress ("Stahn uf") und Seven ("Lisa"). Stress war auch in der Kategorie Best Album Urban National erfolgreich: Ausgezeichnet wurde seine Scheibe "Des rois, des pions et des fous".

Die Bieler Gruppe Pegasus erhielt für "Hereos & Champions" den Award Best Newcomer National. Leer gingen hier Bucher&Schmid und Liricas Analas aus.

In der Kategorie Best Newcomer International gewann der belgische Songwriter Milow ("Milow"). Er liess die US-Amerikanerin Lady Gaga und die amerikanische Gruppe Kings Of Leon hinter sich.

Bekannt gegeben wurden die Sieger am Dienstagabend im Zürcher Schiffbau in einer vom Dachverband der Ton- und Tonbildträger-Hersteller in der Schweiz (IFPI) veranstalteten Show.

Die Gewinner und Gewinnerinnen von insgesamt neun Kategorien wurden in einem Mischverfahren aus Verkaufszahlen, Jurystimmen und Publikumsvoting ermittelt. Verantwortlich für die technische Auswertung der Preisverleihung war Media Control Schweiz, die seit 1984 die offizielle Schweizer Hitparade ermittelt.

swissinfo.ch und Agenturen



Links

Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte des Web-Angebots von swissinfo.ch sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Eigengebrauch benützt werden. Jede darüber hinausgehende Verwendung der Inhalte des Web-Angebots, insbesondere die Verbreitung, Veränderung, Übertragung, Speicherung und Kopie darf nur mit schriftlicher Zustimmung von swissinfo.ch erfolgen. Bei Interesse an einer solchen Verwendung schicken Sie uns bitte ein Mail an contact@swissinfo.ch.

Über die Nutzung zum Eigengebrauch hinaus ist es einzig gestattet, den Hyperlink zu einem spezifischen Inhalt zu verwenden und auf einer eigenen Website oder einer Website von Dritten zu platzieren. Das Einbetten von Inhalten des Web-Angebots von swissinfo.ch ist nur unverändert und nur in werbefreiem Umfeld erlaubt. Auf alle Software, Verzeichnisse, Daten und deren Inhalte des Web-Angebots von swissinfo.ch, die ausdrücklich zum Herunterladen zur Verfügung gestellt werden, wird eine einfache, nicht ausschliessliche und nicht übertragbare Lizenz erteilt, die sich auf das Herunterladen und Speichern auf den persönlichen Geräten beschränkt. Sämtliche weitergehende Rechte verbleiben bei swissinfo.ch. So sind insbesondere der Verkauf und jegliche kommerzielle Nutzung unzulässig.

×