Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ungarn Flüchtlings-Referendum ungültig

95 Prozent der Wähler in Ungarn haben die Aufnahme von Flüchtlingen nach dem EU-Verteilschlüssel abgelehnt. Die Wahl ist aber ungültig, weil nicht genug Bürger an die Urne gegangen sind. Einschätzungen von den SRF-Korrespondenten Peter Balzli in Budapest und Sebastian Ramspeck in Brüssel.

Ungarn

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SRF, Tagesschau vom 02.10.2016

Die Abstimmung fand ein Jahr nach dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise statt, als Ungarn auf den Ansturm von durchreisenden Flüchtlingen mit einer Grenzschliessung reagierte.

Ungarn vor dem Flüchtlingsplebiszit "Eine Kolonisierung der Direkten Demokratie"

Am 2. Oktober können die Ungarinnen und Ungaren über eine Vorlage ihrer Regierung über die Verteilung der Flüchtlinge in Europa an der Urne abstimmen.


SRF und swissinfo.ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×