Navigation

Alternatives Kulturzentrum Berner Reitschule erhält Kulturpreis des Kantons Bern

Das alternative Kulturzentrum Berner Reitschule erhält den diesjährigen Kulturpreis des Kantons Bern. In den mit 20'000 Franken dotierten Preis teilen sich die Reitschul-Gruppen 'Spontantheater', 'Dachstock' und das 'Kino in der Reitschule'.

Dieser Inhalt wurde am 26. November 1999 - 14:12 publiziert

Das alternative Kulturzentrum Berner Reitschule erhält den diesjährigen Kulturpreis des Kantons Bern. In den mit 20'000 Franken dotierten Preis teilen sich die Reitschul-Gruppen 'Spontantheater', 'Dachstock' und das 'Kino in der Reitschule'.

Dass sich die Reitschule als Brennpunkt nichtkommerzieller Kultur und als kulturpolitischer Dauerbrenner behauptet habe, sei wesentlich der Beharrlichkeit und Unbestechlichkeit der prämierten Veranstaltungsgruppen zu verdanken, heisst es in einer Mitteilung des kantonalen Amtes für Information vom Freitag (26.11.).

Bei der als alternatives Kulturzentrum dienenden Reitschule im Zentrum Berns handelt es sich um einen langjährigen Zankapfel der städtischen Politik. Mitte Juni hatte das Stimmvolk eine Vorlage zur Sanierung des baufälligen Gebäudes mit nur wenigen Stimmen Unterschied gutgeheissen.

SRI und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.