Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Eine sechste Arteplage für die Expo.02

Auch der Neuenburger Arteplage wird die Aufmerksamkeit der SRG gelten.

(Keystone Archive)

Die Sender der SRG SSR idée suisse berichten umfassend über die Expo.02 und wollen so zu einer Art sechsten Arteplage werden.

Während fünf Monaten decken 7 Fernseh- und 17 Radioprogramme in allen Sprachregionen, 12 Websites in neun Sprachen, Teletext in Deutsch, Französisch und Italienisch die Landesausstellung ab. Oder wie es SRG-Koordinator Guillaume Chenevière am Dienstag vor den Medien in Bern sagte: "Wo die Expo.02 ist, ist auch die SRG SSR idée suisse."

24 Mio. Franken steckt die SRG gemäss Chenevière in die Übertragung der Landesaustellung. Geplant sind Nachrichtensendungen, Reportagen und Hintergrundberichte zu Politik, Kultur, Gesellschaft und Sport. Aber auch Unterhaltendes ist geplant.

Eröffnungsfeier live

Zwar nicht in der ersten Reihe aber doch auf einem Logenplatz dabei sein können Schweizerinnen und Schweizer am 14. Mai. An der Übertragung der Eröffnungsfeier sind 200 SRG-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter beteiligt. Eingesetzt werden zudem 6 grosse Reportagewagen, 35 Kameras, ein Helikopter und vier Schiffe.

Auf der Arteplage in Biel wird das Schweizer Fernsehen DRS ständig präsent sein. Die Kantonaltage können auf SF2 mitverfolgt werden. Das Westschweizer Fernsehen TSR wird vom Schiff aus berichten.

Ganz Ohr für die Expo.02 werden auch die SRG-Radios sein. Während DRS1 seinen Schwerpunkt auf aktuelle Information setzt, wird auf DRS2 nebst Konzertübertragungen vor allem über Kultur, Hintergründiges und Stimmiges berichtet. Wie gewohnt bedienen DRS3 und das Jugendradio Virus die jüngere Hörerschaft.

Expo.02 im Netz

Bilder, Töne und Texte von der Expo.02 finden sich auch im Netz. Die multimediale Informationsplattform von swissinfo/Schweizer Radio International trägt Expo-Nachrichten in neun Sprachen in die Welt hinaus. Die SRG-Tochter Viasuisse informiert über den Verkehr (www.mobi.02.ch).

Ein Gemeinschaftsprojekt von SRG SSR und Expo.02 ist das "Atelier Zérodeux". Junge Filmschaffende aus der Schweiz werfen in dieser Filmwerkstatt einen Blick auf die Landesausstellung. Die SRG wird die Beiträge ausstrahlen. Die Filme werden aber auch an der Expo.02 direkt zu sehen sein.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage