Navigation

Macht eine Waffe aus einem Mann einen Kriminellen?

"Das Problem ist nicht die Waffe, das Problem ist der Mann dahinter", sagen Sammler, Jäger und Sportschützen. "Gelegenheit macht Diebe", sagen jene, die durch Tötungsdelikte, Familiendramen und Suizide alarmiert und schockiert sind. Und was denken Sie?

Dieser Inhalt wurde am 05. Februar 2013 - 11:00 publiziert

In den USA kann man sein Gewehr im Supermarkt kaufen. In Japan sind Waffen verboten. Die Gesetzgebung variiert von Land zu Land. Sind Waffen in Friedenszeiten ein Risiko? Oder sind es Sammlerobjekte? Ihre Ansicht interessiert uns.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen