Navigation

Gottharddurchstich

Auf der Baustelle im längsten Tunnel der Welt.

Dieser Inhalt wurde am 26. August 2009 - 14:00 publiziert

Nachts, wenn wir am Schlafen sind. Sonntags, wenn wir die Zeitung lesen. In den Ferien, wenn wir am Strand an der Sonne liegen. - Tief unten im Gotthardmassiv wird gearbeitet. Auf der Baustelle im längsten Tunnel der Welt. In drei Schichten, vierundzwanzig Stunden am Tag.

Thomas Kern begleitete mit Kamera und Mikrofon Tunnelarbeiter und Mineure bei ihrer Arbeit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen