Navigation

Hollywood-Ehrung für Schweizer Schauspieler Maximilian Schell

Der 69-jährige Schweizer Schauspieler Maximilian Schell wird von der International Press Academy für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Schell gehört zu den wenigen deutschsprachigen Stars, die in Hollywood Karriere gemacht haben.

Dieser Inhalt wurde am 10. November 1999 - 15:17 publiziert

Der 69-jährige Schweizer Schauspieler Maximilian Schell wird von der International Press Academy für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Das Multitalent Maximilian Schell, Sohn des Schweizer Schriftstellers Hermann Ferdinand Schell und der österreichischen Schauspielerin Margarethe Noé von Nordberg, gehört zu den wenigen deutschsprachigen Stars, denen es gelang, in Hollywood Karriere zu machen.

Maximilian Schell wurde am 8. Dezember 1930 in Wien geboren. 1938 emigrierte seine Familie in die Schweiz. Nach einem Studium der Kunst- und Literaturgeschichte, der Germanistik sowie der Theater- und Musikwissen- schaften in Basel, Zürich und München begann Schell 1953 seine Karriere als Schauspieler, Regisseur und Dramaturg in Basel. Weitere Engagements folgten in Deutschland, England und den USA.

1955 begann Schells Filmkarriere mit Laszlo Benedeks 'Kinder, Mütter und ein General'. Für seine Rolle als Ankläger in Stanley Kramers 'Urteil von Nürnberg' wurde er 1961 mit einem 'Oscar' als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Seit 1969 ist Maximilian Schell auch als Regisseur und Produzent tätig.

Der Schauspieler und Regisseur und Produzent Schell ist auch schriftstellerisch tätig: 1997 erschien nach zehnjähriger Schreibarbeit Schells erster, autobiografisch gefärbter Roman 'Der Rebell'. In seinem Erstling zeichnet Schell ein sarkastisches Bild vom Sein und Schein des Filmgeschäfts.

SRI und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.