Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Klimaschutz: Schweiz bewegt sich Richtung Kyoto

Die Schweiz kann die Ziele des Kyoto-Protokolls auf nationaler und internationaler Ebene erreichen. Dies aber nur, wenn sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht ändern, teilte das Bundesamt für Umwelt am Freitag mit.

Laut neusten Berechnungen des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) werden sich die Treibhausgas-Emissionen im Inland bis 2012 um rund 2,1 Millionen Tonnen CO2 reduzieren, im Ausland um 1,6 Millionen Tonnen.

Das Ziel, bis 2012 den Ausstoss von Treibhausgasen um 8% unter das Niveau des Jahres 1990 zu senken, sollte damit erreicht werden können.

Allerdings basierten die Berechnungen auf Annahmen, die von heutigen Rahmenbedingungen ausgehen, betont das BAFU. Je nach wirtschaftlicher Entwicklung könne die Bilanz besser oder schlechter ausfallen.


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.