Navigation

Kuh in Hendricks Montreux-Swimmingpool

Was schwimmt denn da in meinem Swimmingpool? fragt sich die Sopranistin Barbara Henricks. Keystone

Eine Kuh hat die amerikanische Operndiva Barbara Hendricks in helle Aufregung versetzt. Gemäss Polizei in Montreux vom Samstag (09.12.), alarmierte die Sängerin in Clarens (Kanton Waadt) die Beamten, weil in ihrem Swimmingpool eine junge Kuh schwamm.

Dieser Inhalt wurde am 09. Dezember 2000 - 12:11 publiziert

Das Tier mit grossem Freiheitsdrang war bereits am Mittwoch aus einer Weide nahe des Grundstücks von Barbara Hendricks ausgebrochen. Auf ihrem Weg in die Freiheit stürzte die Kuh in den nur zur Hälfte mit Wasser gefüllten Swimmingpool der Sängerin.

Mit vereinten Kräften konnten Polizei und Feuerwehr das Tier schliesslich aus seiner misslichen Lage befreien. Mit einem Strick zogen die Einsatzkräfte die Kuh aus dem Schwimmbecken und brachten sie zu ihren Artgenossen zurück.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.