Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Gurlitt-Erbe Kunstmuseum Bern will 2015 bereits 300 Werke zeigen

Die Vereinbarung über das Erbe des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt ist für den Berner Kunstplatz und das Berner Kunstmuseum eine Herausforderung. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Zum Beispiel: Welche Bilder den Besuchern gezeigt werden können? Trotzdem hat das Museum bekanntgegeben, dass schon im nächsten Jahr 300 Werke gezeigt werden sollen.


Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×