Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

René Burri - Vintage Prints - Le Corbusier



Le Corbusier mit den Auftraggebern für den Bau des Dominikaner-Klosters Sainte Marie de la Tourette bei Lyon (1959, Grafiksammlung © René Burri / Magnum Fotos)

Le Corbusier mit den Auftraggebern für den Bau des Dominikaner-Klosters Sainte Marie de la Tourette bei Lyon (1959, Grafiksammlung © René Burri / Magnum Fotos)

Museum Bellerive, Zürich, bis 7. November

Zuerst als Student, später als renommierter Fotoreporter hat der Schweizer Fotograf René Burri den Architekten Le Corbusier insgesamt über 3000 Mal fotografiert.

Über 100 Vintage- und Laserprints zum Leben und Schaffen des 1887 in Neuenburg geborenen Architekten sind nun im Museum Bellerive in Zürich zu sehen.

Die ausgestellten Bilder sind Zeitdokumente und zeigen wichtige Stationen Le Corbusiers: So etwa das Bauwerk der Notre-Dame-du-Haut in Ronchamp bei Belfort, die zu einem Meilenstein des europäischen Kirchenbaus wurde, der Bau des Dominikaner-Klosters Sainte Marie de la Tourette bei Lyon, mit dem ihn die Mönche 1953 beauftragten, oder die Wohnsiedlung "Cité radieuse" in Marseille.

Burri gilt als weltweit bedeutender Exponent der "engagierten Fotografie", die den Menschen ins Zentrum stellt. Seine Bilder, die er als Magnum-Fotograf im Auftrag grosser Zeitschriften von zahlreichen Reisen in aller Welt mit nach Hause gebracht hat, sind zu Ikonen geworden.

swissinfo.ch und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×