Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

150 Jahre Wasserversorgung Zürich Geheimnisvolle unterirdische Wasserspeicher


Die Wasserversorgung Zürich feiert 2018 ihr 150-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Jubiläums finden während des ganzen Jahres verschiedene Veranstaltungen für die Bevölkerung statt. Die Stadt gewährt Einblicke in unterirdische Stauseen und Quellen, die normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

70% des Züriwassers stammen aus dem Zürichsee, 15% sind Quellwasser, der Rest ist Grundwasser. Die Wasserversorgung beliefert neben der Stadt Zürich weitere 67 Gemeinden und 900'000 Menschen in der Region mit Trinkwasser.

Rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass aus sämtlichen Wasserhähnen und den 1224 Brunnen der Stadt Zürich jederzeit hervorragendes Trinkwasser fliesst.

Nur die wenigsten können erahnen, was für fantastische Räume sich in 120 Metern Tiefe befinden: Das Reservoir Lyren ist der grösste Wasserspeicher der Schweiz. An mehreren Tagen im Juni waren seine Türen geöffnet. Konzerte mit der Camerata Schweiz und eine Lichtshow machten den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Fotos: Dahai Shao


Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.