Schweizer Perspektiven in 10 Sprachen

Dahai Shao

Expertise: Gesellschaft, Kultur und Fotografie. Kürzel: dh

Dahai studierte chinesische Sprache und Literatur in China und Computernetzwerktechnologie, nachdem er in die Schweiz gezogen war. Er bildete sich als Journalist aus, erwarb und entwickelte Kenntnisse über Medien, fotografische Techniken, Computerprogrammierung usw. Im Jahr 2001 war er beteiligt am Aufbau der chinesischen Abteilung von swissinfo.ch, wo er noch heute tätig ist.

Beim Papier schneiden

Mehr

Tagsüber Koteletts, nachts Scherenschnitte

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Das Restaurant von Hans-Jürgen Glatz bietet nicht nur Kulinarisches, sondern auch beliebtes Schweizer Kunsthandwerk.

Mehr Tagsüber Koteletts, nachts Scherenschnitte
Krankenhausgang

Mehr

Mit Würde in den Tod

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht In der Palliativabteilung des Inselspitals in Bern werden nicht heilbare Patienten umsorgt. Rund ein Drittel von ihnen stirbt dort. Reportage.

Mehr Mit Würde in den Tod
Berner Wildpflanzen Markt

Mehr

Wildpflanzen-Markt auf dem Bundesplatz

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht An diesem Mittwochmorgen kurz nach sechs Uhr öffnen mehrere Non-Profit-Naturschutz-Organisationen, Pflanzenschulen, Gartenbesitzer, Gärtnerinnen und Gärtner ihre Stände. Sie präsentierten verschiedene Wildpflanzen, Obst, Gewürze, Blumen und Präparate von Wildtieren. Der Markt wird vom Verein Bio TERRAExterner Link koordiniert und organisiert.         Infolge der Industrialisierung, des Siedlungsdrucks und der intensiven landwirtschaftlichen Produktion verschwinden immer mehr natürliche Lebensräume und damit auch zahlreiche Tier- und Pflanzenarten.…

Mehr Wildpflanzen-Markt auf dem Bundesplatz
Kühe am Berg

Mehr

Warum Schweizer Kühe Berge erklimmen

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Jeden Sommer werden rund 270'000 Kühe von ihren Höfen zu Fuss auf Bergwiesen gebracht, nur um im Frühherbst wieder herunterzukommen.

Mehr Warum Schweizer Kühe Berge erklimmen
走进瑞士鲜为人知的神秘自来水地下蓄水库

Mehr

Geheimnisvolle unterirdische Wasserspeicher

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Zürichs Wasserversorgung feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Die Stadt gewährt Einblicke, die der Öffentlichkeit normalerweise verborgen bleiben.

Mehr Geheimnisvolle unterirdische Wasserspeicher

Mehr

“Ich habe China fest in mein Herz geschlossen”

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Mit 17 ging sie für ein Jahr nach China. Gymnasiastin Johanna Bieri findet, in der Schweiz herrsche ein verfälschtes Bild von dem Riesenreich.

Mehr “Ich habe China fest in mein Herz geschlossen”

Mehr

Martina Fuchs: Kulturelle Botschafterin beim chinesischen Staats-TV

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht swissinfo.ch: Weshalb haben Sie der Schweiz den Rücken gekehrt? Martina Fuchs: Den ersten selbständigen Schritt ins Ausland machte ich mit 16 Jahren, als ich beschloss, die Ferien mit meiner Freundin in Portugal zu verlängern und nach Marokko weiterzureisen. Aus Tanger habe ich dann meine Eltern angerufen und verkündet: “Mama, Papa, ich bin in Afrika”. Sie…

Mehr Martina Fuchs: Kulturelle Botschafterin beim chinesischen Staats-TV

Mehr

Rendezvous der Tüftler und klugen Köpfe

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Die 45. Internationale Erfindermesse, die weltweit grösste Veranstaltung dieser Art, öffnet in Genf ihre Pforten. 725 Aussteller aus 40 Ländern präsentieren rund 1.000 neue Produkte. 80 % der Beteiligten sind in Unternehmen, Universitäten oder Forschungsinstituten tätig, die übrigen 20 % sind unabhängige Erfinder.  Am stärksten vertreten sind die Bereiche Medizin und Gesundheit, Umweltschutz und Energie,…

Mehr Rendezvous der Tüftler und klugen Köpfe

Mehr

Gemischte Gefühle gegenüber der Schweiz

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Der Star einer Fernsehdokumentation über Chinesische Skilehrer in der Schweiz spricht mit swissinfo.ch offen über Kulturschock, Sex, Rasissmus – und warmes Bier.

Mehr Gemischte Gefühle gegenüber der Schweiz

Mehr

“Das Buch könnte auch Frauen in China Mut machen”

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Qiao Mu (Pseudonym), die Übersetzerin des Buches “Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert”, ist begeistert von den Geschichten dieser über 70-jährigen Schweizerinnen, die aus ihrem Leben und auch von ihrer Liebe zu Frauen erzählen. “Trotz konkreter Unterschiede ist die gesellschaftliche Situation chinesischer Frauen von heute gewissermassen vergleichbar mit jener der Schweizer Protagonistinnen in den…

Mehr “Das Buch könnte auch Frauen in China Mut machen”

Mehr

1000-Betten-Hotels und chinesischsprachige Führer

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht Hui Ni ist Generaldirektor von Grand China MICE Service, einer Tochtergesellschaft der Hainan Airlines. Grand China organisiert und veranstaltet Tagungen (Meetings), Belohnungsreisen (Incentives), Kongresse (Conventions) und ähnliche Anlässe (Events), MICE genannt. swissinfo.ch: Aus welchen Reisesegmenten stammen jene Chinesen, die Reisen nach Europa buchen? Hui Ni: Aus meiner 20-jährigen Erfahrung heraus sind es diejenigen, die vorher…

Mehr 1000-Betten-Hotels und chinesischsprachige Führer

Mehr

Federer Wawrinka Swiss House

Dieser Inhalt wurde am veröffentlicht 在北京瑞士屋举办的庆功会上,记者见识了中国的费德勒粉丝们的热情。 (图/文:瑞士资讯swissinfo,邵大海,杨旭东)

Mehr Federer Wawrinka Swiss House

Beliebte Artikel

Meistdiskutiert

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft