Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Rot-Weiss Reise durch die Schweiz in Farbe

Gleichzeitig eine künstlerische Arbeit und ein verliebter Blick auf die Schweiz: Das Buch "Zwischen Rot und Weiss" lädt dazu ein, die Schweiz in Farben zu entdecken. Ein kleiner Einblick in das Werk von Karen Ichters und Hadi Barkat.

Welche Farben der Schweiz kommen ihnen in den Sinn, wenn Sie die Augen schliessen? Sehen sie vielleicht das Weiss des Schnees, das Gelb der Postautos oder das Rot der Geranien?

"Ich hoffe, dass der Blick unseres Projekts über die Klischees hinaus geht", sagt Hadi Barkhat. "Ich habe die letzten fünf Jahre mit Hin- und Rückflügen zwischen den USA und der Schweiz und danach zwischen Dänemark und der Schweiz verbracht. Diese Erfahrung hat mir erlaubt, das Gewohnte mit einem neuen Blick zu beobachten und die kleinen Dinge festzuhalten, die ich interessant fand."

Karen Ichters zeigt sich stolz auf das Erbe, das die Schweizer Schule der Grafik bei ihr hinterlassen hat: "Der Einfluss auf meine Arbeit wie auch auf jene von Generationen von Grafikern ist unbestritten. Das zeigt sich aber eher in der Strenge als im Stil. Die formale Einfachheit meiner Zeichnungen kommt vielmehr von der Praxis der Linoleum-Gravur und aus Einflüssen wie der naiven, der japanischen und der Volkskunst."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.