Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweizer Bergleben um 1950

Der Fotograf Peter Ammon ist Zeitzeuge einer fast vergessenen Welt.

In den 1950er Jahren reiste Peter Ammon (*1924) durch die Schweiz, um Leben und Arbeit der Bergbauern festzuhalten. Damals fanden seine aussergewöhnlichen Farbbilder wenig Beachtung, heute sind sie Zeugen einer beinahe vergessenen Welt. Im Völkerkundemuseum St. Gallen sind seine Fotografien noch bis zum 7. Juni 2009 zu sehen.