Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweizer und Japaner "Gaijin" - ein Fremder

Mein Name ist David "Takashi" Favrod. Ich wurde am 2. Juli 1982 in Kobe, Japan geboren. Meine Mutter ist Japanerin, mein Vater Schweizer. Als ich 6 Jahre alt war, kam ich mit meinen Eltern in die Schweiz, genauer nach Vionnaz, ein kleines Dorf im Unterwallis.

Mein Vater war berufshalber viel auf Reisen. Ich wuchs hauptsächlich mit meiner Mutter auf, die mich viel über ihre Kultur lernte. In den Augen eines Schweizers bin ich Japaner, für einen Japaner bin ich ein Schweizer oder ein “Gaijin”. Als ich 18 Jahre alt war, beantragte ich die japanische Nationalität. Doch die Botschaft wies das Gesuch ab, da lediglich japanische Frauen, welche die Nationalität ihres Ehemannes annehmen wollen, das Bürgerrecht erhalten.

Diese Fotos sind aus dem Gefühl der Zurückweisung entstanden und aus dem Wunsch zu beweisen, dass ich gleichzeitig Schweizer und Japaner bin. “Gaijin” ist ein Übername, ein Werkzeug für meine Identitätssuche. Ziel meiner fotografischen Arbeit ist es, mein eigenes Japan in der Schweiz zu schaffen.

(Bilder und Text: David Favrod)

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.