Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweiz -EU: Neue Gespräche in Brüssel

Staatssekretär Franz von Däniken reist am Freitag zu Gesprächen nach Brüssel.

(Keystone)

Die Schweiz gibt sich vor einer möglichen neuen Verhandlungsrunde mit der EU selbstsicher. An den Vorgesprächen vom 19. Januar rechnet Staatssekretär Franz von Däniken mit einer klaren Auslegeordnung der Themen. Davon werde keines vorrangig sein.

Beim Treffen nächste Woche in Brüssel will die Schweiz mit der EU prüfen, welche Themen für weitere Verhandlungen
bereit sind.

Dies sagte von Däniken gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte. Es handelt sich dabei unter anderem um die Bereiche Landwirtschaft, Jugend, Bildung, Umwelt und Statistik.

Neu hinzu komme die Zusammenarbeit bei der inneren Sicherheit, so von Däniken.

swissinfo und Agenturen


Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×