Navigation

Über 65 Millionen Festtagsgrüsse per Handy

Die Schweizer haben über Weihnachten 65,6 Mio. SMS und MMS versandt, das sind so viel wie noch nie. Bei der Schweizerischen Post wurden im Dezember rund 15 Mio. Pakete verarbeitet.

Dieser Inhalt wurde am 26. Dezember 2008 - 13:07 publiziert

Im Vorjahr hatten die Schweizer an Heiligabend und am Weihnachtstag noch 62,6 Mio. Festtagsgrüsse per Handy verschickt.

Die Schweizerische Post hat von Anfang Dezember bis vor Weihnachten rund 15 Mio. Pakete verarbeitet, das sind etwa gleich viele wie letztes Jahr.

Bei der Post ist der Weihnachtsstress noch nicht zu Ende: Im Rahmen der Aktion "2 x Weihnachten", welche die Post in Zusammenarbeit mit der SRG SSR Idee suisse alljährlich durchführt, können bis zum 7. Januar bei jeder Poststelle Geschenkpakete zugunsten von Armen in der Schweiz und Osteuropa abgegeben werden.

Die Post leitet diese gratis an das Schweizerische Rote Kreuz weiter.

Besonders willkommen sind nützliche Artikel wie haltbare Lebensmittel, Hygiene- und Toilettenartikel, Schreibwaren und Schulhefte, Spielwaren und Kinderschuhe, wie es bei der Schweizerischen Post heisst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.