Navigation

Auslandangebote der SRG SSR marktgerecht und kompetitiv

Medienmitteilung des Publikumsrates swissinfo/SRI vom 13. Juni 2006 Die für den Auslandmarkt spezialisierte Unternehmenseinheit der SRG SSR idée suisse, swissinfo/Schweizer Radio International (SRI), setzt ihren Auftrag gemäss Urteil ihres Publikumsrats mit Erfolg um. Themenauswahl, Informationsaufbereitung und Präsentation werden als publikumsgerecht, attraktiv und hohen Qualitätsstandards entsprechend beurteilt. Ein Vergleich mit Online-Angeboten anderer Länder führt die Publikumsvertretung zum Schluss, dass die Angebote der SRG SSR im harten internationalen Wettbewerb bestehen können.

This content was published on June 13, 2006 - 11:31

An seiner jüngsten Sitzung anfangs Juni 2006 hat sich der Publikumsrat von swissinfo/SRI einen Überblick über die Online-Angebote der öffentlichrechtlichen Medienunternehmen mehrerer Länder verschafft. Aus dem Vergleich mit den Angeboten aus Schweden, den Niederlanden, Australien, Kanada und Japan zieht er den Schluss, dass vergleichbare Länder ähnliche Anstrengungen wie die Schweiz unternehmen, um ihre Auslandbürgerinnen und -bürger und ein weiteres am jeweiligen Land interessiertes Publikum mit spezifischen Informationen zu versorgen. Die Produktion für den Auslandmarkt bildet in allen untersuchten Ländern Bestandteil des Service public. Die dafür eingesetzten Ressourcen liegen mehrheitlich über jenen, die swissinfo/SRI zur Verfügung stehen.

Die Auslandangebote der SRG SSR haben sich gegen eine harte internationale Konkurrenz durchzusetzen. Nach Beurteilung des Publikumsrates löst swissinfo/SRI diese Aufgabe insgesamt erfolgreich, wie auch die stetig steigenden Nutzerzahlen belegen.

Der Publikumsrat hat sodann die Berichterstattung von swissinfo/SRI einerseits und die Online-Angebote der SRG SSR-Inlanddienste andererseits zu ausgewählten international relevanten Aktualitäten einem Vergleich unterzogen. Dabei hat er keine relevanten Überschneidungen festgestellt. Zwar gelangen aktualitätsbedingt teilweise die selben Themen zur Behandlung. Die Angebote von swissinfo/SRI unterscheiden sich bezüglich Informationsaufbereitung jedoch grundlegend. Insbesondere bietet swissinfo/SRI regelmässig Zusatz- und Hintergrundinformationen, welche dem Publikum im Ausland die korrekte Einordnung der Aktualität erleichtern. Marktkonformität attestiert der Publikumsrat dem Auslanddienst auch hinsichtlich der Auswahl spezifisch international relevanter Themen und der Heraushebung schweizerischer Spezifika.

Der Relaunch der Multimediaplattform www.swissinfo.org am 10. April 2006 ist nach dem Urteil des Publikumsrats gelungen. Die Publikumsvertretung stellt nennenswerte Verbesserungen insbesondere hinsichtlich inhaltlicher Gliederung, Übersichtlichkeit, Nutzerführung und grafische Attraktivität fest.

Aufgabe des Publikumsrats ist es, die Produktionen von swissinfo/SRI aus dem Blickwinkel des Publikums zu beobachten. Er nimmt zuhanden der Unternehmensleitung und der Programmverantwortlichen zu inhaltlichen und grundsätzlichen Fragen im Zusammenhang mir den Produktionen des Auslandzweiges der SRG SSR Stellung. Die Publikumsvertretung wird vom Direktor der Auslandschweizer-Organisation, Rudolf Wyder, präsidiert.

Weitere Informationen

Rudolf Wyder
Direktor der Auslandschweizer-Organisation
Alpenstrasse 26
3000 Bern 6
031 356 61 00

Beat Witschi
Direktor swissinfo/SRI
Giacomettistrasse 1
3000 Bern 15
031 350 92 22

This article was automatically imported from our old content management system. If you see any display errors, please let us know: community-feedback@swissinfo.ch

Share this story

Join the conversation!

With a SWI account, you have the opportunity to contribute on our website.

You can Login or register here.