Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Der Wanderer Rousseaus Schweizer Träumereien

Jean-Jacques Rousseau: "Das Gehen ist etwas, was mich animiert und meine Ideen belebt: Mein Körper muss in Bewegung sein, damit mein Geist in Fahrt kommt."

Der Philosoph und Schriftsteller hat die Strassen Europas und der Schweiz kreuz und quer beschritten – sogar bis über den Simplonpass. swissinfo.ch ist seinen Spuren gefolgt, von Genf, wo er 1712 geboren wurde, über Môtiers (Kanton Neuenburg) bis auf die St. Petersinsel im Bielersee (Kanton Bern). An den letzten beiden Orten hielt er sich von 1762 bis 1765 auf, bevor er die Schweiz definitiv verliess. (Bilder: Rolf Amiet, swissinfo.ch / © Musée Môtiers Rousseau / Agence Martienne)