Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ein Buch lässt die Geschichte der Bergfotografie aufleben.

Kein anderes Land in Europa hat eine solche Anzahl von Viertausendern wie die Schweiz. Die Alpen haben für die Identität des Landes eine besondere Bedeutung. Der 80-jährige Volkskunde-Professor Paul Hugger hat die Fotografie-Geschichte der Schweizer Bergwelt erstmals in einem Buch zusammengefasst. Mit "Welten aus Fels und Eis"(NZZ Libro) setzt er der alpinen Fotografie in der Schweiz ein Denkmal.

Audioslideshow von Christian Raaflaub
Realisation: Jakob Stoller


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!