Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Keine Rückkehr 2022 Olympia 1948 St. Moritz

Die Spiele von 1948 in St. Moritz waren die ersten nach einer zwölfjährigen Pause wegen des Zweiten Weltkrieges. Deutschland und Japan waren von der Teilnahme ausgeschlossen, die Sowjetunion fehlte freiwilllig. Die Spiele festigten den Ruf des Nobelkurortes als Wintersport-Destination.

Im März 2013 lehnte die Bündner Stimmbevölkerung einen Kredit für die Kandidatur Graubündens für die Olympischen Winterspiele 2022 ab. Es wäre nach 1928 und 1948 der dritte olympische Grossanlass im Kanton gewesen (Bilder: RDB/Keystone).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Umfrage

Wahlen 2019 und die Fünfte Schweiz

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.