Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

"Cornichon" geht an deutschen Kabarettisten Hagen Rether

Olten - Der Polit-Kabarettist Hagen Rether aus Deutschland erhält den diesjährigen Schweizer Kabarettpreis "Cornichon". Der 40-jährige Rether trete als Chronist der Missstände und Aufklärer gegen die Angstmacherei, Heuchelei und Verdummung an, heisst es in der Laudatio.
Er gehöre zur "Spitzenklasse des deutschsprachigen Kabaretts", teilte die Gesellschaft Oltner Kabarett-Tage mit. Rether richte seinen Blick unterbittlich auf alles, was verkehrt laufe. Seine "Lieblingsfeinde" seien der Papst und die katholische Kirche.
Rether wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Er erhielt unter anderem den Bayrischen Kabarettpreis (2005) und den Deutschen Kleinkunstpreis (2008). Der Wort-Künstler ist ein regelmässiger Gast in TV-Kabarettsendungen.
Hagen Rether ist 1969 in Bukarest als Sohn deutschstämmiger siebenbürgischer Eltern geboren worden. Seine Familie zog 1973 nach Deutschland.
Der "Cornichon"-Preis wird Rether an den Oltner Kabarett-Tagen im Mai übergeben. Die 23. Kabarett-Tage finden vom 26. bis 29. Mai und 3. bis 6. Juni statt..

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.