Alle News in Kürze

Barbara Bain, bekannt geworden als Agentin Cinnamon Carter (l), hat einen Stern auf dem Walk of Fame erhalten.

EPA PAUL BUCK

(sda-ats)

Als Geheimagentin Cinnamon Carter in der TV-Hitserie "Kobra, übernehmen Sie" (Original-Titel "Mission: Impossible") wurde Barbara Bain in den 1960er Jahren bekannt. Nun ist sie mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" ausgezeichnet worden.

"Mein Leben ist grösser gewesen als in meinen Kindheitsträumen. Heute hier zu stehen, ist einer dieser unerträumten Momente. Ich hätte nie gedacht, dass das passieren würde", sagte die 84-Jährige bei der Enthüllung der 2579. Plakette auf dem berühmten Trottoir am Donnerstag. "Ich bin einfach begeistert, dass meine Arbeit nachgehallt und eine weltweite Fangemeinde erzeugt hat."

In "Kobra, übernehmen Sie" spielte Bain an der Seite ihres langjährigen Mannes und Kollegen Martin Landau. Sie gewann damals als erste TV-Darstellerin drei Emmy-Preise in Folge als Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie. In den 1970er Jahren war sie mit Landau in der britischen Science-Fiction-Serie "Mondbasis Alpha 1" zu sehen. Zuletzt wirkte sie in den Filmen "American Gun" (2002) und "Panic" (2000) mit. Ihre Ehe mit Landau wurde 1993 nach mehr als 35 gemeinsamen Jahren geschieden.

Meistens sind es Filmstudios, die einen Star vorschlagen - einen Star nominieren kann aber jeder. Der Antragsteller muss auch die Kosten für die Zeremonie in Höhe von 30 000 Dollar übernehmen.

sda-ats

 Alle News in Kürze