Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schauspieler Henry Cavill posiert für die Fotografen anlässlich der Europa-Premiere des Films "Suicide Squad" in London (Archiv)

Keystone/AP Invision/JOEL RYAN

(sda-ats)

Das Kinogeschäft hat am letzten Wochenende unter der Hitze gelitten. Nur gerade 63'000 Eintrittskarten wurden schweizweit verkauft, 20'000 für "Suicide Squad". Das reichte der Comicverfilmung für Platz 1 in den Kinocharts der Deutschschweiz.

Hier konnte der Damon-Actionfilm "Jason Bourne" einen Rang gutmachen. Er belegt jetzt wieder den zweiten Platz. In der Westschweiz liegt Rawson Marshalls Spionage-Komödie "Central Intelligence" vorn, im Tessin der 3D-Film "Ice Age: Collision Coure".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS