Alle News in Kürze

Für das eidgenössische Musikfest werden an zwei Wochenenden im Juni 26'000 Musizierende und 220'000 Besucherinnen und Besucher erwartet. (Archivbild)

KEYSTONE/CYRIL ZINGARO

(sda-ats)

Am 34. Eidgenössischen Musikfest in Montreux VD werden im Juni 26'000 Musizierende mitwirken und damit für eine Rekordkulisse sorgen. An den zwei Festwochenenden werden 220'000 Besucherinnen und Besucher an der Waadtländer Riviera erwartet.

"Der Charme der Riviera und die Stadt Montreux mit ihrer Infrastruktur, unter anderem dem Auditorium Stravinski, haben die Musikgesellschaften überzeugt", hielt Laurent Wehrli, Präsident der Stadt Montreux und des Organisationskomitees, in einer Medienmitteilung vom Montag fest.

Die Teilnehmenden dürften sich auf ein grossartiges Fest freuen, so der Waadtländer FDP-Nationalrat. Nicht weniger als 556 Musikgesellschaften haben sich angemeldet - ein neuer Teilnehmerrekord. Von den Gesellschaften stammen 405 oder 73 Prozent aus der Deutschschweiz.

Die Westschweiz stellt 145 Musikgesellschaften oder 26 Prozent des Feldes, das Tessin mit sechs Gesellschaften gerade ein Prozent. Das Musikfest rechnet mit insgesamt 25'783 Musizierenden.

Der grösste Wettbewerb der Blasmusik in der Schweiz findet alle fünf Jahre statt, das letzte Mal 2011 in St. Gallen. Dort siegte in der Höchstklasse Harmonie die Civica Filarmonica di Lugano aus dem Tessin. Ihren Titel verteidigt sie allerdings nicht.

Berühmte Festspielorte

Die beiden weiteren Harmonien auf dem Podest von 2011, die Feldmusik Sarnen aus Obwalden und die Concordia Fribourg treten erneut an. In Montreux stehen den Musikgesellschaften zwei Dutzend Einspielhallen und 13 Wettspiellokale zur Verfügung.

Darunter befinden sich das Auditorium Stravinski und die Miles Davis Hall mit ihrer hervorragenden Akustik, die sich an zahlreichen Ausgaben des Montreux Jazz Festivals bewährt hat. Auch in Vevey, La Tour-de-Peilz und Clarens sind Konzerte vorgesehen. Musiziert wird vom 10. bis 12. sowie vom 17. bis 19. Juni.

www.ffm2016.ch

sda-ats

 Alle News in Kürze