Ein Lenker ist am Donnerstagnachmittag in Haute-Nendaz mit seinem Auto von einer Flurstrasse abgekommen. Der Wagen überschlug sich in der Folge mehrfach in steilem Gelände. Der 76-jährige Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb später im Spital.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Wallis handelt es sich um einen Walliser mit Wohnsitz in der Region. Sein Wagen kam rund 45 Meter unterhalb der Strasse zum Stillstand.

Der Mann wurde zunächst mit einem Helikopter ins Spital von Sitten geflogen, konnte aber nicht am Leben erhalten werden. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.