Alle News in Kürze

Der FC St. Gallen verpflichtet Albian Ajeti für die laufende Saison. Der 19-jährige Stürmer wird vom deutschen Bundesligisten Augsburg ausgeliehen. Zudem kommt auch Goalie Dejan Stojanovic.

Ajeti kam seit seinem Transfer von Basel zu Augsburg dieses Jahres nur zu einem einzigen Teileinsatz in der Bundesliga: am 12. März während 36 Minuten beim 2:2 in Darmstadt. Er war nach elf Super-League-Einsätzen und drei Toren in der Winterpause mit einem Vertrag bis 2020 zu den Schwaben gewechselt.

Ajeti stammt aus dem Nachwuchs des FC Basel, bei dem er sämtliche Juniorenteams durchlief und in 21 Spielen für die Profimannschaft sechs Tore und vier Assists verbuchen konnte. Ebenfalls lief der Doppelbürger für diverse Schweizer Nachwuchs-Nationalteams auf, letztmals im Spätherbst für die U21.

Der 23-jährige Goalie Dejan Stojanovic hinterliess beim Probetraining am Mittwochmorgen einen sehr guten Eindruck und unterschrieb einen Vertrag bis Ende der Saison. Stojanovic besitzt die österreichische und mazedonische Staatsbürgerschaft. Zuletzt stand er beim Serie-A-Klub Bologna unter Vertrag. Er war seit diesem Sommer ohne Verein.

St. Gallen war zum Handeln gezwungen, weil mit Marcel Herzog und Pascal Albrecht zwei Torhüter wochenlang verletzt ausfallen.

sda-ats

 Alle News in Kürze