Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Almen Abdi wechselt nach vier Saisons bei Watford in die zweithöchste englische Liga. Der Schweizer Mittelfeldspieler unterschreibt einen Vertrag mit Sheffield Wednesday.

Ein Jahr nach dem Aufstieg in die Premier League mit Watford, wo er im letzten Sommer bis 2018 verlängert hatte, kehrt Abdi in die Championship zurück. Offenbar setzt der neue Trainer Walter Mazzarri nicht auf den sechsfachen Schweizer Internationalen. Seit 2012 gelangen Abdi in 131 Pflichtspielen für Watford 25 Tore (2 davon in 32 Premier-League-Einsätzen).

Sheffield Wednesday soll gemäss britischen Medienberichten rund 5,2 Millionen Franken. In der letzten Saison verpassten die "Owls" nach Rang 6 durch eine 0:1-Niederlage im Playoff-Final gegen Hull City die Rückkehr in die Premier League nach 16 Jahren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS