Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Zinalrothorn in Zermatt ist am Sonntagmorgen ein Bergsteiger tödlich verunglückt. (Bild: Walliser Kantonspolizei)

(sda-ats)

Ein Alpinist ist am Sonntagmorgen am Zinalrothorn in Zermatt VS tödlich verunfallt. Der Bergsteiger befand sich beim Abstieg, als er auf einer Höhe von rund 3.930 Metern über Meer ausrutschte und über Felsen auf den Triftgletscher abstürzte.

Die aufgebotene Rettungskolonne der Air Zermatt konnte nur noch den Tod des Bergsteigers feststellen, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Beim Verunfallten handelt es sich gemäss Polizei um einen ausländischen Staatsangehörigen, dessen Nationalität vorerst noch unbekannt war. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung zum Unfall eingeleitet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS