Augsburg dreht Partie gegen Werder Bremen


 Alle News in Kürze

Werder Bremen steht in Augsburg trotz zweimaliger Führung ohne Zählbares da. Damit beträgt der Vorsprung auf den Vorletzten Ingolstadt in der Bundesliga nur noch einen Punkt.

Bremen hatte sich zuletzt vor Heimpublikum gegen die Topteams Bayern München und Borussia Dortmund in guter Verfassung präsentiert, gleichwohl resultierte zweimal eine unglückliche 1:2-Niederlage. In Augsburg ging der von Alexander Nouri trainierte viermalige deutsche Meister zweimal in Führung, doch dies reichte nicht einmal für ein Remis.

Stattdessen landete Augsburg dank eines Last-Minute-Tores des ehemaligen Super-League-Spielers Raul Bobadilla einen Big Point im Abstiegskampf und siegte 3:2. Max Kruse (65./Foulpenalty) mit dem 3000. Tor in der Bundesliga-Historie von Werder und Theodor Gebre Selassie (26.) trafen für die nach der Pause aufdrehenden Bremer, die nun seit fünf Spielen sieglos sind. Jonathan Schmid war mit seinem ersten Saisontor (28.) der zwischenzeitliche Ausgleich für das Team des Ostschweizer Goalies Marwin Hitz gelungen, ehe Koo (79.) zum 2:2 traf. Augsburg feierte unter dem neuen Trainer Manuel Baum im fünften Bundesligaspiel bereits den dritten Sieg und rückte in der Tabelle auf Platz 10 vor.

Favoritensieg im Hessen-Derby

Eintracht Frankfurt verteidigte Platz 3 mit einem 2:0-Sieg im Derby gegen Darmstadt 98. Die Gastgeber mussten sich bis zur Führung allerdings bis zur 74. Minute gedulden, ehe Makoto Hasebe mittels Penalty traf. Nach nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen unter dem neuen Cheftrainer Torsten Frings liegt Darmstadt als Tabellenletzter bereits sieben Punkte hinter dem Barrage-Platz.

Deutschland. Bundesliga. Die Resultate vom Sonntag:

Augsburg - Werder Bremen 3:2 (1:1). - 26'812 Zuschauer. - Tore: 26. Gebre Selassie 0:1. 28. Schmid 1:1. 65. Kruse (Foulpenalty) 1:2. 79. Koo 2:2. 94. Bobadilla 3:2. - Bemerkungen: Augsburg mit Hitz. Werder Bremen mit Ulisses Garcia (verwarnt).

Eintracht Frankfurt - Darmstadt 2:0 (0:0). - 51'000 Zuschauer. - Tore: 74. Hasebe (Foulpenalty) 1:0. 83. Rebic 2:0. - Bemerkung: Frankfurt ab 74. mit Tarashaj, ohne Seferovic (Ersatz).

Rangliste: 1. Bayern München 19/46 (43:12). 2. RB Leipzig 19/42 (36:17). 3. Eintracht Frankfurt 19/35 (25:15). 4. Borussia Dortmund 19/34 (39:21). 5. Hoffenheim 19/34 (35:19). 6. Hertha Berlin 19/33 (27:21). 7. 1. FC Köln 19/32 (28:16). 8. SC Freiburg 19/26 (24:33). 9. Bayer Leverkusen 19/24 (28:29). 10. Augsburg 19/24 (18:22). 11. Borussia Mönchengladbach 19/23 (21:27). 12. Schalke 04 19/22 (22:21). 13. Mainz 05 19/22 (27:35). 14. Wolfsburg 19/19 (17:27). 15. Werder Bremen 19/16 (24:41). 16. Hamburger SV 19/16 (16:35). 17. Ingolstadt 19/15 (17:30). 18. Darmstadt 19/9 (12:38).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze